Die Firmung in der Seelsorgeeinheit Virngrund

"Die Firmung ist die Bestärkung des jungen Menschen in seinem Christsein. Die Kraft des heiligen Geistes verleiht Standvermögen und ermutigt, Verantwortung für sich und die Gemeinschaft zu übernehmen. Die Firmung vertieft in besonderer Weise den Übergang vom Kindsein zum Erwachsenwerden." (Barbara Erhard, Weihnachtsbrief 2016).

In der Seelsorgeeinheit sind Pfr. Martin Danner und Andreas Mauler für die Firmvorbereitung verantwortlich. Andreas Mauler ist Realschullehrer und hat die Fortbildung "Weiterqualifizierung für Religionslehrer im Bereich Sakramentenkatechese" in Rottenburg abgeschlossen. Er organisiert federführend die Projekte und die Gruppenarbeit und hält die Kontakte zu den Jugendlichen aber auch zu allen Helfern. Er ist Mitglied im Kirchengemeinderat St. Vitus Jagstzell.

Neuer Firmtermin im Juli 2021

Nachdem die Firmung im November 2020 aufgrund der Coronapandemie kurzfristig abgesagt werden musste, konnte nun mit Domkapitular Weißhaar ein neuer Termin vereinbart werden.
Geplant sind die Firmgottesdienste am Sonntag, 04.07.2021. Die genaue Uhrzeit muss noch abgestimmt werden.