Bildungsbereiche

Forscherwelt

In der Forscherwelt können die Kinder all ihre Fragen über wissenschaftliche Zusammenhänge, Naturgesetze, Umwelt und Körper stellen und versuchen, durch Experimente Antworten zu entwickeln.

Anhand verschiedener Materialien können sie diese Dinge unter die Lupe nehmen und auf Entdeckungsreise gehen.

Bauland

In diesem Bereich finden die Kinder eine Fülle an Bau- und Konstruktionsmaterial verschiedenster Art. Sie haben die Möglichkeit, Fantasiegebilde, Höhlen, Häuser, Türme, Brücken und andere Bauwerke zu bauen, Muster zu entwerfen, Gebäude nachzubauen und neu zu erfinden.

ZaBu (Zahlen- & Buchstabenland)

In diesem Bereich finden die Kinder ein „Büro“ vor.
Sie haben dort die Möglichkeit, mit einer Schreibmaschine zu arbeiten.
Die Kinder können durch unterschiedliche Materialien die Zahlen- und Buchstabenwelt entdecken.

Bistro

Im Bistro essen und trinken die Kinder gemeinsam.
In dieser Zeit haben sie die Möglichkeit, sich mit anderen Kindern auszutauschen und von- und miteinander zu lernen.
Das in der Küche zubereitete Essen können sie dann im Bistro genießen.

Atelier

Im Atelier geben die Kinder der Welt ein Gesicht. Durch Malen, Zeichnen, Gestalten, Tonen, Modellieren, Nähen, Filzen… findet jeder „kleine Künstler“ etwas, das ihn anspricht und einlädt, seiner Fantasie und Kreativität freien Lauf zu lassen.

Durch unterschiedliche künstlerische Techniken und Materialien bringen die Kinder ihre Gefühle und Gedanken zum Ausdruck.

Bewegungsland

Das Kind lernt spielerisch und seinem Entwicklungsstand angepasst, seine Bewegungsfähigkeit zu erproben und weiter zu entwickeln.

In diesem Bereich können Kinder klettern, balancieren, gehen, hüpfen, springen, rennen usw.

Diese Bewegungsmöglichkeiten sowie ein bewegungsfreudiges Umfeld fördern die kindlichen Entwicklungs- und Bildungsprozesse.

  

Küche

Hier lernen Kinder die große Vielfalt unserer Lebensmittel kennen.

Sie erfahren verschiedene Zubereitungsarten, und die dazu benötigten Hilfsmittel.

Bibliothek

Hier können Bilderbücher angeschaut, sowie Märchen erzählt werden.

Die Kinder haben auch die Möglichkeit, sich CDs mit Geschichten und Liedern anzuhören.

Garten

Im Garten können die Kinder sich frei bewegen und vielen verschiedenen Tätigkeiten nachgehen.

Neben dem Klettern, Rutschen, Schaukeln und im Sand spielen ist auch genügend Zeit und Raum, um unseren „Naschgarten“ zu pflegen oder auch die Früchte unserer Arbeit zu ernten.

Musikecke

In der Musikecke können die Kinder unterschiedliche Instrumente spielen, selber Musik machen, Noten, Takt und Rhythmus kennen lernen, verschiedene Musikrichtungen hören und sich dazu bewegen.

Ebenso zählt hier auch das Kennenlernen und das bewusste Einsetzen der eigenen Stimme.

Auch körpereigene Instrumente wie klatschen, patschen, stampfen etc. können gezielt eingesetzt werden.

Theaterraum

Wer bin ich? Wer möchte ich sein? Beim Rollenspiel können die Kinder in verschiedene Rollen schlüpfen, sich hineinversetzen und sich ausprobieren.