Borro Ranch

Borro Ranch, Hohenberg – Teilöffnung

Nach verschiedenen durchgeführten Brandschutzmaßnahmen hat die Kirchengemeinde St. Jakobus, Hohenberg vom Landratsamt Ostalbkreis, Kreisbaumeisterstelle Ellwangen, die Genehmigung zur Teilöffnung der Borro Ranch (EG und UG) mit sofortiger Wirkung erhalten.

Pfr. Harald Golla und der Kirchengemeinderat Hohenberg

Hohenberg und die „Borro–Ranch“

Einer der schönsten und höchsten Punkte (568 m) im Ellwanger Land ist der Hohenberg, ein kleiner Ort mit ungefähr 500 Einwohnern. Als einer von 30 Ortsteilen gehört er zur Gemeinde Rosenberg. Mönche vom Kloster Ellwangen haben schon im 11. Jahrhundert hier oben eine Kirche erbaut. Hohenberg lag am Pilgerweg, der im Mittelalter viele Menschen zum Grab des Apostels Jakobus des Älteren nach Santiago de Compostela in Spanien führte. Aus diesem Grunde wurde die Kirche ihm, dem Patron der Pilger, geweiht. Dem kleinen Kloster auf dem Berg stand ein Probst vor (1229 urkundlich erwähnt), im Dorf, am Fuße des Berges, war eine Jakobusbruderschaft zur Pflege und Beherbergung der Pilger.
Im vorletzten Jahrhundert hatte sich baulich viel verändert. Die Kirche wurde neu gebaut, die Errichtung der Kreuzwegstationen, am Weg zur Kirche entlang, wurde in Auftrag gegeben und schließlich wurde auch im Jahre 1900 das Pfarrhaus neu erbaut. Dieses Pfarrhaus liegt am Fuße des Berges und wurde seit den 70iger-Jahren vom Bischöflichen Konvikt in Ellwangen, dem "Borromäum" angemietet und für Bildungs- und Freizeitangebote zur Verfügung gestellt. Besonders auch wegen der damals vom Borromäum betriebenen Schafhaltung, wurde aus
dem alten Pfarrhaus von Hohenberg die "Borro-Ranch".

Ehemals Staatsbesitz, wurde es Ende der 80iger-Jahre der Kirchengemeinde Hohenberg übergeben, die das Haus in den Jahren 1991 bis 1994 grundlegend renovieren ließ. Heute dient es weiterhin als Bildungs- und Freizeitstätte, ist ein Haus der Begegnung, Entspannung, Ruhe und Stille und bietet somit verschiedensten Gruppierungen Möglichkeiten der Entfaltung.
Neben einer wunderschönen Aussicht über das Ellwanger Land, bieten sich viele Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten.

Anschrift der Borro Ranch

„Borro–Ranch“
St. Jakobusstraße 9
73494 Hohenberg

Hausverwalterin für die Borro Ranch

Nachstehend die Kontaktdaten für Anmeldungen und Anfragen

Borro Ranch Hohenberg:
Patricia Köder
Matzengehren 4
73494 Rosenberg

Telefon: 07967/2090197