Chöre in Jagstzell


Kirchenchor

Wer wir sind:
Der katholische Kirchenchor St. Vitus Jagstzell ist ein gemischter Chor mit über 30 Sängerinnen und Sängern von jung bis alt.
Aus einem Kirchenstiftungsrats-Protokoll vom 25. März 1856 ist belegt, dass es bereits damals und vermutlich auch schon früher ununterbrochen bis heute einen Kirchenchor gibt und gab.
Aus diesem Anlass verlieh der Cäcilienverband für Deutschland dem Kirchenchor Jagstzell im Rahmen eines Konzertabends am 3. April 2011 die ehrenvolle Auszeichnung der Palestrina-Medaille.

Musikalische Schwerpunkte:
A capella, klassisches und modernes Liedgut, Gospels, nach Bedarf mit Instrumentalsolisten oder Orgelbegleitung, bei besonderem Anlass mit Orchester.

Kirchliche und kulturelle Zielsetzung:
Mitgestaltung der Liturgie, Brauchtumspflege, Mitwirkung bei weltlichen Anlässen, Gemeinschaftspflege

Unsere Chorproben:
Jeden Mittwochabend 20.00 bis 21.30 Uhr momentan auf der Empore der St.Vitus-Kirche - ausgenommen Sommerferien.

Einladung:
Wir freuen uns über jeden, der zu Projekten oder ständig mitsingen möchte!

Chorleiterin Waltraud Gschwender, Vorstand Birgit Erhard und Pfarrer Harald Golla
 

 

Das Chörle

Ein Chor für besondere Anlässe - das ist der Frauenchor "Chörle". Egal ob die erfahrenen Sängerinnen bei Hochzeiten, im Seniorenheim, bei der Adventsfeier oder auf Beerdigungen singen - unverkennbar ist der feine Gesang, der sich harmonisch mit dem Klang der Geige vermischt. Leiterin Franziska Lammel ist stolz auf ihr "Chörle", das seit 1988 (!) besteht und eine gute Gemeinschaft pflegt. Neue Sängerinnen sind jederzeit herzlich willkommen!

Leiterin: Franziska Lammel, 07967/6815 Probentermine: nach Absprache, im Vitusheim