Angebote für Senioren

Zwei feste Angebote bietet die Kirchengemeinde Jagstzell ihren Seniorinnen und Senioren das ganze Jahr über an.
Zum einen den jeden Montag stattfindenden Montagstreff, der in Zusammenarbeit mit der katholischen Sozialstation St. Martin im katholischen Gemeindehaus "Vitusheim" angeboten wird. Die Pflegefachkraft Barbara Hüttner gestaltet hier mit ehrenamtlichen Helferinnen der Kirchengemeinde von 9 bis 13 Uhr ein ansprechendes Programm, spricht dabei Körper, Geist und Seele an und bietet so eine gelungene Auszeit von der Langeweile oder auch Einsamkeit im Alter.

Einmal im Monat findet das Café 70 + statt, das alle Seniorinnen und Senioren "rund um das 70. Lebensjahr" jeden vierten Donnerstag im Monat ab 14.30 Uhr zu einem geselligen Nachmittag ins Vitusheim einlädt. Vier Teams stehen bereit, um gemeinsam mit den Gästen ein nettes Programm auf die Beine zu stellen.  Selbstverständlich, dass dabei auch das Schwätzle bei Kaffee und Kuchen nicht zu kurz kommt!

Herzliche Einladung!

Der Montagstreff: Unsere Betreuungsgruppe für Hilfsbedürftige und Senioren

Angebot für alle Seniorinnen und Senioren aus Jagstzell, Rosenberg und Hohenberg
Der Montagstreff in Jagstzell

Was bietet der Montagstreff?

- gemütliches Frühstück und leckeres Mittagessen
- Betreuung und Programm durch eine Pflegefachkraft und Ehrenamtliche: Verschiedene Aktivitäten wie Sitzgymnastik, Spiele, Rätsel, Geschichten, Gespräche, singen altbekannter Lieder, Spaziergänge …

Wer ist die Zielgruppe?
-Seniorinnen und Senioren mit oder ohne Einstufung in einen Pflegegrad
-alle, die gerne einen Vormittag in netter Gesellschaft und mit interessantem Programm verbringen möchten
- alle, die sich einmal in der Woche ein bisschen verwöhnen lassen möchten

Wann trifft sich die Gruppe?
Wöchentlich, jeden Montag von 9 bis 13 Uhr

Wo findet das Angebot statt?
Im großen Saal des katholischen Gemeindehauses „Vitusheim“, Stöckle 6, 73489 Jagstzell

Was kostet dieses Angebot?
45 € pro Tag
-bei Einstufung in einen Pflegegrad kann der sogenannte Entlastungsbetrag in Höhe von 125 €/ Monat dafür verwendet werden
-für Mitglieder der Krankenpflege-Fördergemeinschaft Jagstzell werden 25% der Kosten auch ohne Einstufung in einen Pflegegrad übernommen
Der erste Besuch „zum Reinschnuppern“ ist kostenlos!

Was sind die Ziele?
-Verhinderung von Isolation und Vereinsamung im Alter
-körperliche und geistige Förderung
-Entlastung der pflegenden Angehörigen

Sie haben noch Fragen? Sie möchten sich anmelden?
Sie brauchen einen Fahrdienst?

Sozialstation St. Martin
Tel: 07961/ 9339950