Feierliches Pfingstgebet in der Ellwanger Spitalkapelle

Feierliches Pfingstgebet in der Ellwanger Spitalkapelle

Am Samstag, 18. Mai, 19.00 Uhr findet in der Heilig-Geist-Kapelle im Ellwanger Rathaus ein feierliches Abendgebet statt. Bei der so genannten „Ersten Vesper“ von Pfingsten geht es um die Bitte „Heiliger Geist, leite uns!“. In Bibelstellen, mehrstimmigen Gesängen und alltagsnahen Impulsen wird den Wirkungen des Geistes nachgespürt. Das Pfingstfest schließt als fünfzigster Tag die Osterzeit ab und öffnet zugleich das Tor in den Alltag, der vom Geist geprägt sein soll. Der Heilige Geist wird nach kirchlicher Tradition „Vater der Armen“ genannt. Kranken und Notleidenden ist aus der Kraft des Geistes Trost und Heilung verheißen. So wurden viele Spitalkapellen dem Heiligen Geist geweiht, so auch in Ellwangen. Veranstalter ist die „action spurensuche“, die auf den Spuren Philipp Jeningens alle Interessierten der Region regelmäßig zu ignatianisch geprägten Veranstaltungen einlädt.

Für die "action spurensuche" Wolfgang Steffel